Mentoring

Energetisch-sensitives Mentoring in der Lebensbegleitung

Jeder bewusst und aufmerksam lebende Mensch kennt Momente in seinem Leben, in denen Gefühle von Ratlosigkeit, Unzufriedenheit oder Frustration deutlich ihre Stimme erheben. Fragen kommen auf: Passt das Überkommene, Bekannte noch? Was ist zu ändern oder loszulassen? Ist Neues zu entwickeln und zu leben? Wie kann die Realisierung aussehen?

Bei diesem Reflexionsprozess unterstützt das energetisch-sensitive Mentoring. Mit Hilfe von Energiefeld-Arbeit und sensitivem Training, Geistesübungen und Meditationen lassen sich positive wie belastende Ergebnisse und Erfahrungen betrachten, ihre aktuelle Wertigkeit beleuchten und konstruktive Handlungsleitlinien für die Zukunft definieren.

Das energetisch-sensitive Mentoring unterstützt bevorzugt Klienten, die ihre Lebenssituation in längerfristiger Begleitung reflektieren möchten.

Matrix-Mentoring bei aktuellen Lebensfragen

Als „Matrix“ hat der Physiker Max Planck 1944 ein universelles Energiefeld definiert, das in einem vollendeten Zustand schwingt. Als Energiekonstrukt bildet der Mensch eine Teilmenge der Matrix. Er steht damit in unauflösbarer, permanenter Wechselbeziehung zur ihr und hat Anteil an dieser schwingenden, universellen Energie.

Die Matrixarbeit bietet die Möglichkeit, sich mit diesen harmonisierenden Energien zu verbinden. Sie bietet Techniken an, mit deren Hilfe das Bewusstsein Materie zu beeinflussen und das individuelle Energiefeld positiv zu verändern vermag.

Hemmende oder schwächende Aspekte der Persönlichkeit lassen sich auf diesem Wege zum Bestmöglichen eines Menschen transformieren. Auch belastende Lebenssituationen und die damit einhergehenden Gedanken und Gefühle können beim Matrix-Mentoring reflektiert und harmonisierend beeinflusst werden. Das Matrix-Mentoring eröffnet die Möglichkeit, individuell-schöpferisch und eigenverantwortlich ein erfüllendes und erfülltes Leben zu gestalten.

Das Matrix-Mentoring bietet sich als Akut-Methode für Klienten an, die aktuell belastende Lebenssituationen kurzfristig klären und harmonisieren möchten.

Intuitiv-sensitives Mentoring in der Berufsbegleitung

Bei der Planung, Vermittlung und Umsetzung unternehmerischer Projekte stehen für Führungskräfte gewöhnlich rationale begründete Aspekte im Vordergrund. Die Ratio nutzt jedoch nur ein begrenztes Potenzial, das bei einer Entscheidungsfindung hilfreich sein kann. Werden hingegen Intuition und Sensitivität in die Arbeit einbezogen, stellen sich Entwicklungs- und Realisierungsprozesse aus erweiterter und ganzheitlicher Sicht dar.

Das intuitiv-sensitive Mentoring bezieht neben einer rationalen Betrachtung unternehmerischer Fragestellungen daher konsequent die Nutzung von Intuition und Sensitivität in die Beratungsarbeit ein. Das Mentoring umfasst folgende Komponenten:

  • Betrachtung von unternehmerischen Entscheidungsprozessen auf rationaler wie intuitiv-sensitiver Basis zur Zielplanung, zur Strukturierung von Entscheidungsprozessen und Entwicklung von Handlungsleitlinien;
  • Schulung der intuitiv-sensitiven Kräfte und der erweiterten Wahrnehmung mit dem Ziel der selbständigen Anwendung bei unternehmerischen Fragestellungen;
  • persönliche Zielplanung auf rationaler wie intuitiv-sensitiver Basis;
  • Persönlichkeitsanalyse aus sensitiv-medialer Sicht;
  • emotional-mentale Stärkung und Unterstützung des Selbstmanagements durch energetisches Training und Matrix-Arbeit.

Im Rahmen des intuitiv-sensitiven Mentorings verknüpfe ich meine Erfahrungen und Kenntnisse als langjährige Führungskraft in der Verwaltung und Mentorin des Führungsnachwuchses mit meinen sensitiven und medialen Fähigkeiten, um Führungskräfte auf einem Weg erweiterter Wahrnehmung zu begleiten. Darüber hinaus unterstütze ich sie bei der Schulung ihrer intuitiven und sensitiven Fähigkeiten, bei der gezielten Nutzung ihrer erweiterten Potenziale im beruflichen Umfeld, bei der Verbesserung ihrer Arbeits- und Lebensqualität und bei der Weiterentwicklung und Stärkung ihrer Persönlichkeit.

Das intuitiv-sensitive Mentoring ist ein berufsbegleitendes Angebot. Es erfolgt nach individueller Programmkonzeption in Einzelarbeit.

Mentoring in der Medialschulung

Dieses Mentoring ist als besondere Begleitung und Hilfestellung für diejenigen Menschen gedacht, die am Beginn eines spirituell-medialen Weges stehen oder die sich spirituell-medial weiterentwickeln möchten. Ihre Fähigkeiten zu entfalten und zu stärken, sie nutzbringend in das Alltagsleben zu integrieren oder Ratsuchenden hilfreich zur Seite zu stehen ist Ziel dieses Mentorings.

Das spirituell- mediale Mentoring umfasst daher das Training von Techniken, die Unterstützung des Klienten in Krisensituationen, Fragen der Persönlichkeitsentwicklung und Überlegungen zur Aufgaben- und Rollenfindung als spirituell arbeitendes Medium. Entsprechend der stark von individuellen Voraussetzungen geprägten Arbeit handelt es sich bei diesem Mentoring gewöhnlich um einen längeren Begleitungsprozess.

Comments are closed.